DruckenInhalt

Katherine Tinteren-Klitzke —LAUFLÄNGE —Objekt und Collage

Datum: Samstag, 18.11.2017  bis  - Donnerstag, 21.12.2017 
Zeit: 19:00 Uhr
Der Titel „Lauflänge“, mit dem in der Textilindustrie der Quotient aus Länge und Masse eines Garnes bezeichnet wird, spielt darauf an, dass Katherine Tinteren-Klitzke etwa 20 Jahre als Textildesignerin gearbeitet hat. Für ihre freie künstlerische Arbeit, in der Textiles ebenfalls eine entscheidende Rolle spielt, ist ihr – im Zeitalter unerschöpflicher materieller Ressourcen und technischer Hilfsmittel – die Reduktion auf einfache Gestaltungsmittel Herausforderung und Antrieb zugleich. Sie verzichtet weitgehend auf Klebstoff, Nägel oder Heftklammern; ihr Material für Collagen, Objekte und Installationen wird gefärbt, gerissen, gefaltet, gedreht, gewickelt, genäht, geknüpft, geflochten, geschichtet oder mit Garn umwickelt. Die Beschaffenheit und Optik von Stoff, Papier, Garn und Draht und die sich daraus ergebenden Möglichkeiten der Manipulation führen zur Idee und damit zur endgültigen Form.

 

Mit einem über Jahre zusammengetragenen Fundus aus Erb- und Fundstücken greift sie zudem auf Personen, Orte und Geschichten zurück. Über persönliche Kontexte hinaus symbolisiert der Faden in einigen Kulturen das Schicksal. Die gezeigten Arbeiten – eigens für diese Ausstellung gefertigt – sind das Ergebnis der spielerischen Übertragung materieller Eigenschaften von einem Medium ins andere. Der alte Kontext wird dabei nicht aufgelöst, sondern bleibt durch die neu hervorgerufenen Assoziationen hindurch sichtbar.

 

www.tinteren-k.de

facebook: Kunstverein Bochumer Kulturrat

 

Öffnungszeiten:

Di 15–18 Uhr / Do 18–20 Uhr / sowie nach Vereinbarung