DruckenInhalt
19.03.18 13:14 Alter: 63 Tage

Termin-Vorschau

Rubrik:

 

 

 

 

Ein Ausblick in 2018

— unserem 30-Jahre-Jubiläums-Jahr (!) — , verspricht einige Nettigkeiten und Überraschungen, an denen hinter den Kulissen teils noch eifrig gefeilt wird.

Neben unseren guten Bekannten wie Kai Degenhardt, Nobody Knows, Barth+Roemer und Manfred Maurenbrecher freuen wir uns auf einige saugute Neuentdeckungen:

The Hoodie Crows (19.5.), Texu (1.6.), Inlé-Rah (27.10.), Cicinatela (3.11.), Sevgi & Merhaba (17.11.),
Die können Sie gerne mal googeln.

 

 

Unser Jubelwochenende 30. Juni / 1. Juli nimmt weiter Formen an:

Neben einem an beiden Tagen offenen Haus und absolut leckerem Catering "vonne Ruhr" erwartet Sie am Samstag, 30.6., ab 16 Uhr

• ein schmetternder Jazz-Auftakt mit dem Schmiede-Syndikat (u. a. Michael Erdmenger vom ErdQuintett),

• dazu ein richtig amtlicher Sektempfang (muss sein!),

• und Grußworte von Gästen aus Politik und Kultur: Bochums OB Thomas Eiskirch wird da sein und der Leiter des Bochumer Kulturbüros Bernhard Szafranek, der die Festrede halten wird. 

• Es gibt eine unterhaltsame Lesung von und mit Sigi Domke (dem langjährigen Texter von Herbert Knebels Affentheater), zusammen mit Michael Hüter (Karikaturist).

• Das Figurentheaterstück „Von ObenDrüber & UntenDrunter“ vom 'HalloDu Theater' zum Ende des Steinkohlebergbaus im Ruhrgebiet und

• der Film „Der lange Abschied von der Kohle“ mit anschließender Diskussion sind sozusagen natürlicher Bestandteil unseres Kulturrat-Festes, schließlich firmieren wir auf altem Zechengelände.

 

Und das war nur der erste Tag … Am Sonntag. 1.7. ab 14 Uhr geht es nahtlos weiter:

kulinarische Ruhrleckereien von Joanas Bistro gibt es auch heute — nicht verpassen

• Open air und auf der Kulturrat-Bühne gibt es Tanzperformances unserer 'Mitjubilare' vom Zentrum für Tanz und Bewegung, die es auch schon auf 25 Jahre gebracht haben,

live-Malaktionen mit der Tanztheatergruppe von Gabriela Jüttner und Horst-Dieter "Oskar" Gölzenleuchter;

• freuen Sie sich auf den großen Festumzug mit dem Ensemble „Grenzen.Los“ der Musikschule Bochum und allen beteiligten Gruppen;

Sonderführungen durch die Ausstellung von Sebastian Weggler („Retrospektive“);

getrommelte Flahmobs drinnen & draußen — auch für Kinder; 

Kaffee & Kuchenpause mit Livemusik von Martin Hinzmann & Band „New Tapalapa“ vor dem Zentrum für Tanz & Bewegung;

 • und zum Abschluss, zum großen Finale, präsentieren wir Ihnen das „Lulo Reinhardt Latin Swing Project“, die die Band legt nach ihrer Amerikatour in Gerthe einen Zwischenstopp ein. Karten für dieses Konzert erhalten Sie ab sofort im Vorverkauf für nur 20 €.

 

Außerdem stellen wir unsere Jubiläumsbroschüre "Vom Schacht ans Licht" vor, eine Chronologie der Ereignisse von 1988 bis heute:

30 Jahre Bochumer Kulturrat e.V. auf Lothringen — FEIERN SIE MIT UNS!

 

 

Ein paar Literatur-Empfehlungen noch? Gerne. Unsere szenischen und musikalischen, höchst lebendigen Leseabende:

Am 31.8. schlüpft Rudi Rhode in die Figur Bob Dylans, Rezitation und Musik vom Feinsten! Im Herbst freuen wir uns auf den Hanns-Dieter Hüsch Abend von und mit Mario Siegesmund (14.9.), und am 19.10. ist Erich Kästner das Thema von Johannes Kirchberg.

 

Und wenn Sie noch mehr Gründe suchen für einen Besuch:

Nutzen Sie doch unsere 10er-Rabattkarte: 10 Konzerte nach Wahl genießen, zum "Kultur-für-alle-Preis" von nur 95 € (bis zu 22% sparen). Oder verschenken Sie einen Konzert-Gutschein inkl. 2 Freigetränken für 16 €.

 

Bis bald,

mit herzlichem Gruß,

Ihr

Kulturratteam