DruckenInhalt

GuitArtist: „La belle époque“

Datum: Freitag, 30.11.2018 
Zeit: 20:00 Uhr
Die Faszination für die bahnbrechenden Entwicklungen der „Belle Époque“ in Kunst und Kultur ist bis heute ungebrochen. In den drei Dekaden vor dem 1. Weltkrieg findet in der Musik der Wandel von der Spätromantik über den Impressionismus bis hin zur atonalen Musik statt. Das GuitArtist-Quartett beschreitet mit Adaptionen der Werke von Ravel, Debussy, de Falla, Fauré und Grieg wieder neue Wege und lässt die Musik dieser Meister in neuem Licht erscheinen.

Den Zuhörer erwartet ein spannendes Programm, das diese unglaublich vielseitige und kreative „Belle Époque“ wieder aufleben lässt. Seit dem Debüt 2007 mit „Classical Crossover“ hat sich das GuitArtist Quartett mit Ingo Brzoska, Ludger Bollinger, Peter Brekau und Guy Bitan einen hervorragenden Ruf als Quartett erspielt.

Die vier akademisch ausgebildeten Musiker haben sich die Interpretation außergewöhnlicher Musik zur Aufgabe gemacht. Renommierte Komponisten haben dem Quartett ihre Werke gewidmet, und zahlreiche Uraufführungen und Ersteinspielungen kennzeichnen die innovative Arbeit dieses Ensembles.

 

 

Eintritt 10 € / erm. 8 €  
Kartenreservierung: Tel. 0234-86 20 12
(Mo+Mi: 10-12 h + 13-17 h / Do+Fr: 10-13 h)
oder kulturratbochum(at)gmx.de