DruckenInhalt

Donovan & Beckmann — „Weg vom Fenster“

Datum: Donnerstag, 13.12.2018 
Zeit: 20:00 Uhr
Auf der Bühne ein Tisch und zwei Stühle. Christian Donovan spielt ein paar Töne auf seiner Gitarre, Till Beckmann, in schwarzer Bergmannskluft, stellt eine Grubenlampe ab und rezitiert aus dem Buch „Weg vom Fenster“ …

Im letzten Jahr der Kohle ist schon viel Bergbau-Romantik in die Ruhr geflossen. So authentisch, staubtrocken und fern jeder Nostalgie wie die szenische Lesung „Weg vom Fenster“ kam aber kaum eine andere Produktion daher.

Der Historiker und Autor Ralf Piorr hat sein goldenes Händchen im Umgang mit besonderen Texten wieder einmal bewiesen. Den literarischen Wert eines Zufallfundes im Herner Stadtarchiv erkennend, arbeitete er den Text eines unbekannten Bergmanns zum Bühnenstück um, gewann mit Schauspieler Till Beckmann aus Herne und Musiker Christian Donovan aus Gelsenkirchen zwei kongeniale Partner.

Seit Jahresbeginn läuft das Stück erfolgreich auf den Bühnen des Landes, und jetzt, zum Abschluss, in Bochum-Gerthe, im Magazingebäude der ehemaligen Zeche Lothringen.

 

 

Eintritt 10 € / erm. 8 €  
Kartenreservierung: Tel. 0234-86 20 12
(Mo+Mi: 10-12 h + 13-17 h / Do+Fr: 10-13 h)
oder kulturratbochum(at)gmx.de