DruckenInhalt

Ido Spak & Paco Hallak Flamenco

Datum: Samstag, 25.01.2020 
Zeit: 20:00 Uhr
Der Pianist und Komponist Ido Spak stammt aus Israel, studierte in den Niederlanden und Großbritannien, spielt in verschiedenen Musikgenres von Klassik bis Rap und ist Mitkomponist der Oper „Freiberg“ über den Holocaust (mit Aufführung in Leipzig). Er hat HipHop-Events genauso realisiert und produziert wie Soulmusik-Projekte. Zusammen mit Paco Hallak präsentiert er bei uns einen Flamencoabend der Extraklasse.

Paco Hallak, Gitarrist und Komponist aus Damaskus in Syrien, lebt in Hamburg. Sein Werdegang ist nicht minder bunt: nach dem Studium am 'Damascus Music Institute' bereiste er die Türkei, tauchte in die dortige Musikwelt ein; in Spanien traf er auf den weltweit führenden traditionellen Flamenco-Spieler Paco Peña, der ihn unterrichtete. In Deutschland sammelte er Erfahrungen im Bereich ’Musikneurologie’, arbeitete als Musiktherapeut. Seine Kompositionen handeln oft von Damaskus, vom Duft der alten Gassen und das Leben dort.

Eine syrisch-israelische Begegnung zum Auschwitzgedenktag.

 

Eintritt 10 € / erm. 8 €  
Kartenreservierung: Tel. 0234-86 20 12
(Mo+Mi: 10-12 h + 13-17 h / Do+Fr: 10-13 h)
oder
kulturratbochum(at)gmx.de