DruckenInhalt

Ausstellung: Kai Müller — Probewirkbetrieb

Datum: Samstag, 14.07.2018 
Zeit: 19:00 Uhr
Der Kunstverein Bochumer Kulturrat lädt Sie ein zur Ausstellungseröffnung am Samstag, 14. Juli 2018 um 19 Uhr

 

Kai Müller

Probewirkbetrieb

Malerei – Grafik – Video

  

Kai Müller studierte 2002-2009 an der Kunstakademie Düsseldorf, zuletzt als Meisterschüler von Markus Lüpertz. Seine Gemälde spiegeln die Auseinandersetzung mit dem Mikro- und Makrokosmos der Großstadt und der Industrielandschaft, mit dem Gegensatz von Natur und Kultur. Dabei überführt er urbane Motive, die mehr oder minder erkennbar bleiben, in expressive Abstraktionen aus Farbflächen, Ornamenten, Mustern, Texturen und Zeichen. Basierend auf medientheoretischen Gesichtspunkten reagiert Müller in anderen Sujets auf Veränderungen der Gesellschaft durch die Digitalisierung und das Internet. In diesem Zusammenhang gab er etwa bei Google den Begriff „Sujet“ ein und schuf – mit dem Impetus, weniger flüchtige und weniger glatte, durch Materialität quasi greifbarere Bilder zu generieren als die Massenmedien – aus dem ersten Suchergebnis eine abstrakte Serie. Experimentierend sowohl mit festen Rahmenbedingungen als auch mit Zufallsgeneratoren erweitert er klassische Maltechniken um Techniken der Druckgrafik, des Graffiti und der Airbrush sowie um die Nutzung industrieller Produkte als Applikationen und Druck- oder Sprühschablonen.

 

http://kaimueller-art.de/

facebook: Kunstverein Bochumer Kulturrat

 

Einführung: Carsten Roth M.A., Kunsthistoriker, Kurator des Kunstvereins

Öffnungszeiten: Di 15-18 Uhr / Do 18-20 Uhr / sowie nach Vereinbarung

Ausstellungszeitraum: 14.7. - 23.8.2018