DruckenInhalt

Theater TraumBaum „Märzstürme an der brennenden Ruhr“

Datum: Sonntag, 25.10.2020 
Zeit: 15:00 Uhr
&nbs

Wegen der coronabedingt stark begrenzten Sitzplätze: AUSVERKAUFT!

 

in Zusammenarbeit mit der Buxusstiftung e. V. und der Fritz Bauer Bibliothek für Menschenrechte

1920 — spektakuläre Schlagwörter kennzeichnen dieses Jahr vor 100 Jahren, die sich ins historische Gedächtnis eingebrannt haben: Kapp-Putsch, Generalstreik, Arbeiterräte, Bürgerkrieg im Revier, Aufstand der „Roten Ruhrarmee“.

Das Theater Traumbaum lässt in seinem selbst inszenierten Theaterstück in starken Bildern und Texten wieder aufleben, wie die Menschen hier im Ruhrgebiet unsere damals noch junge Republik vor dem Militärputsch unter Kapp-Lüttwitz bewahren konnten. Mit übermenschlicher Zivilcourage retteten die Ruhrkämpfer die Demokratie unter Einsatz ihres Lebens.

Den beiden Schauspieler ist es ein Anliegen, unserer akut von Nationalisten bedrohten Demokratie dieses Geschichtsbeispiel vor Augen zu stellen.

 

 

Anmeldung zu dieser Vorstellung NUR über
info(at)theater-traumbaum.de und 0234-8906681.

Eintritt 5 €

Durch die anhaltenden coronabedingten Einschränkungen ist eine verbindliche Voranmeldung unbedingt erforderlich: Bitte mit Name, Adresse und Telefonnummer für die notwendige Anwesenheitsliste.

Eine Nase-Mund-Schutzmaske ist auch während der Veranstaltung zu tragen! Vielen Dank für Ihr Verständnis!